Neustadt an der Weinstraße: Wein mit Geschichte

Vom Hügel aus, auf dem sich das Hambacher Schloss befindet, bietet sich ein wunderbarer Blick auf die Region, in der Neustadt an der Weinstraße liegt. Soweit der Blick reicht, prägen grüne Weinreben das Bild. Neustadt an der Weinstraße ist das Zentrum des größten Weinbaugebietes des Bundeslandes Rheinland-Pfalz und liegt außerdem in der Pfalz, dem zweitgrößten Weinbaugebiet Deutschlands. Die Deutsche Weinstraße führt seit dem Jahr 1935 durch diese Rebenlandschaft. Sie ist ganze achtzig Kilometer lang, startet am Deutschen Weintor in Schweige-Rechtenbach nahe der Grenze zu Frankreich und führt bis zum Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim.

Und nicht nur Reben wachsen in Neustadt an der Weinstraße. In der pfälzischen Stadt und ihrer Umgebung ist das Klima fast mediterran so gedeihen hier unglaublicher Weise auch exotische Früchte und Pflanzen wie Feigen, Kiwis, Pinien, Palmen oder Bananen. Von einer besonders schönen Seite zeigt sich die Gegend um Neustadt an der Weinstraße Anfang März, wenn die Mandelbäume rosa und weiß blühen. Größtes kulturelles Event in Neustadt an der Weinstraße ist das das Deutsche Weinlesefest, das jedes Jahr Anfang Oktober unzählige Besucher anlockt. Wohl das größte Weinlesefest der Welt ist es, mit einem Winzerfestzug, der seinesgleichen sucht. Seit fast 60 Jahren ist es auch Tradition, dass auf dem Weinlesefest die Deutsche Weinkönigin gewählt und gekrönt wird. Gespart wird in Neustadt an der Weinstraße mit dem guten Tropfen übrigens nicht: Wein wird hier aus Schoppen getrunken, Gläsern, die einen halben Liter fassen.

Neben einem angenehmen Klima und Weinbergen, soweit das Auge reicht, ist Neustadt an der Weinstraße aber auch von historischer Bedeutung: Im Ortsteil Hambach steht das Hambacher Schloss, das seit dem Hambacher Fest im Jahr 1832 zum Sinnbild der deutschen Demokratie geworden ist. Noch heute statten viele Politiker dem Schloss einen Besuch ab ebenso wie unzählige Touristen. Etwa 200000 Besucher zählt das Hambacher Schloss jährlich.